Das Informationsportal

Konzentration auf das Wesentliche.

Wo Informationsüberflutung den Blick auf das Wesentliche nicht mehr zulässt, wollen wir unseren Beitrag leisten und den Dschungel lichten. Nach und nach. Für unsere Kunden und Strategieinteressierte.

Neueste Artikel

Der „Missing Link“: Strategieübersetzung und -kommunikation als Mangel unserer Zeit08. Januar 2015

Es könnte alles so schön sein.

Mit viel Engagement, Akribie, Ressourceneinsatz und Herzblut wurde in einem umfassenden Prozess die neue zukunftsweisende Unternehmensstrategie erarbeitet, welche die Wettbewerbsfähigkeit von morgen sicherstellen soll.

Doch heute – einige Zeit später – stellen Sie fest, dass Ihnen zwar die Inhalte und Prioritäten der Strategiearbeit nach wie vor präsent, jedoch nur ein Bruchteil der Ziele in Bearbeitung sind, viele Mitarbeiter im Unternehmen die Zukunftsvision nur dürftig benennen können und die Strategieumsetzung nur halbherzig vorangeht.

An welcher Stelle ist die anfängliche Euphorie verloren gegangen? Welche Schnittstellen haben einen Bruch verursacht? Warum gibt es plötzlich mehr Zweifler als Befürworter? Wieso kann kein wirkliches Umsetzungsmomentum erzeugt werden?

Von solchen oder ähnlichen Fragen geplagt liegt die Vermutung nahe, dass etwas Grundlegendes nach der Strategieentwicklung und vor der Strategieumsetzung nicht oder nur unzureichend passiert ist.  Eine adäquate, verständliche und greifbare Strategieübersetzung und -kommunikation. Weiterlesen…

Mitarbeitergespräche und ihr Wert für die Unternehmensentwicklung27. November 2014

„Mitarbeitergespräch“ ist in vielen Unternehmen aller Größenordnungen ein geflügeltes Wort. DAS EINE Mitarbeitergespräch gibt es jedoch nicht. Je nach Anlass existieren verschiedenste Formen ein Gespräch mit Mitarbeitern zu führen und in einen konkreten Dialog zu treten. Ein Feedbackgespräch, ein Kritik- oder Ermahnungsgespräch, ein Gehaltsgespräch oder ein Motivationsgespräch sind nur einige davon.

Dieses Bewusstsein alleine ist wertvoll für die Führungsarbeit von Führungskräften. Oft wird die Ansprache von Themen, Wahrnehmungen, Emotionen aufs Jahresmitarbeitergespräch vertagt, obwohl ein zeitnahes, individuelles und klar abgegrenztes Gespräch zielführender wäre. Wertvolle andere Funktionen eines Jahresmitarbeitergesprächs kommen durch diese aufgestaute Fülle an Informationen und Eindrücken nicht selten zu kurz.

Aus Sicht der Strategieentwicklung und -umsetzung ist das Jahresmitarbeitergespräch ein wirkungsvolles Kommunikationsinstrument, um Mitarbeiter mit auf die Reise zu nehmen, gemeinsam Veränderungen zu gestalten sowie persönliche Entwicklungsschritte einzuleiten und Kompetenzen aufzubauen. Das Gespräch – wenn aufrichtig und mit der notwendigen Wertigkeit durchgeführt – ist ein wichtiger Teil der Unternehmensentwicklung. Weiterlesen…

Innovation: Muss es immer etwas Neues sein?22. Juli 2014

Die Erfindung der Eisenbahn war 1802 ohne Zweifel eine Innovation, die die Welt verändern sollte. Die Dampfmaschine auf Räder zu stellen, war zugleich ein Novum dieser Zeit. Wenn wir heute an Innovationen denken, sehen wir immer noch die Eisenbahn vor uns.

Der lateinische Wortstamm, „novus“ = „neu“, suggeriert, dass Innovation mit etwas Neuem zu tun hat. Der italienische Wortstamm, „innovare“ = „erneuern, verändern zu“, lässt hingegen eine etwas weitere Interpretation zu.

Eine Veränderung zu etwas Anderem hin oder eine Erneuerung an sich mag für ein Unternehmen gänzlich Neues bedeuten. Bei anderen Organisationen ist ebendiese Veränderung vielleicht bereits alltäglich oder gehört schon wieder der Vergangenheit an. Dennoch kann genau diese „veraltete“ Veränderung für ein anderes Unternehmen je nach Zeitpunkt und Status der Unternehmensentwicklung sehr sinn- und wertvoll sein. „Gewusst wie“ entscheidet in der modernen Wirtschaftswelt, wie ein Artikel im Wirtschaftsmagazin brand eins von Juli 2014 eindrucksvoll an prominenten Unternehmen veranschaulicht. Weiterlesen…

Nicht aus Zufall an den Start: Strategieauslöser suchen, sehen und beachten24. April 2014

Der Ursprung von Überlegungen zu einer Strategieentwicklung kann sehr vielfältig sein. Nicht minder vielfältig und komplex stellt sich die Einordnung dieses Auslösers dar. Wird das Strategievorhaben allerdings genau definiert und eingegrenzt, ist die wertvolle Zielstellung der Strategieentwicklung in den Grundzügen bereits erkannt. Dies schafft Präzision im anschließenden Arbeiten sowie Geschwindigkeit im Strategieprozess. Weiterlesen…

Die richtige Balance finden: Arbeit oder Leben?27. März 2014

Den persönlich gelungenen Mix zu finden – zwischen beruflichem Engagement und privatem Ausgleich, zwischen Karriere und Familie – ist eine wiederkehrende Herausforderung für UnternehmerInnen und Führungskräfte. Eine allgemeingültige Empfehlung gibt es nicht. Was für manche von uns zu viel ist, ist für andere zu wenig. Jede und jeder ist selbst gefordert für sich Antworten für die richtige Balance zu finden. Anregungen dazu liefert der Beitrag „Arbeit oder Leben“ im aktuellen Harvard Business manager vom April 2014. Weiterlesen…

Das Informationsportal

RSS Feed verwenden Per Email abonnieren

Startseite Impressum Sitemap

Navigieren Sie hier:

Strategiekontext